LEBENSLANG BLAU-GELB

Saison 2013 - 2014

Hier lassen wir die Saison 2013 / 2014 noch einmal Revue passieren. Die letztendliche Tabelle sah im April 2014 erfreulicher Weise wie folgt aus:

Nr Mannschaft Spiele + ± - Tore D Punkte  
1 Wellingdorfer TV I 18/18 14 2 2 429:302 127 30:6  
  2 HSG Mönkeberg-Schönkirchen II 18/18 15 0 3 471:354 117 30:6  
  3 THW Kiel II 18/18 12 2 4 468:376 92 26:10  
  4 Suchsdorfer SV I 18/18 12 1 5 482:398 84 25:11  
  5 SG Kiel-Nord I 18/18 11 0 7 376:358 18 22:14  
  6 Preetzer TSV II 18/18 8 2 8 413:384 29 18:18  
  7 Ellerbeker TV 18/18 6 2 10 395:434 -39 14:22  
  8 SC Fortuna Wellsee I 18/18 3 2 13 311:426 -115 8:28  
  9 HSG Holstein Kiel / Kronshagen III 18/18 3 1 14 386:482 -96 7:29  
10 Raisdorfer TSV 18/18 0 0 18 279:496 -217 0:36


Nachstehend findet ihr die von uns geschriebenen Spielberichte sowie Ausschnitte aus den Kieler Nachrichten zu den Spielen der Saison 2013 / 2014. 

Wellingdorfer TV I – Suchsdorfer SV I
Am 06.04.2014 stand für uns das letzte Spiel der Saison an. Zu Gast waren, neben einer Unmenge an Fans, die Damen des Suchsdorfer SV I. Trotz des sicheren Aufstiegs in die Landesliga durch den Sieg gegen die HSH Mönkeberg Schönkirchen II war dies kein unbedeutendes Spiel. Würden wir hier siegen, könnten wir uns eine ungeschlagene Rückrunde anrechnen und zusätzlich die Tabellenspitze unserer Klasse sichern. Das Spiel fing mit viel Pech für uns an. Trotz der 7:2 Führung in der 16. Minute war unsere Torausbeute unfassbar schlecht. Wir verwandelten die klaren Chancen nicht, scheiterten am (neuen :-P) Pfosten oder an der gut stehenden Torhüterin der Gäste. Wir fanden nur langsam in die Partie, lagen dann jedoch zur Halbzeitpause mit 16:7 vorne. Zu Beginn der zweiten Hälfte sollte sich dieser Vorsprung auszahlen. Wie auch gegen die HSG Mönkeberg Schönkirchen II kamen wir schlecht ins Spiel, waren einfallslos und trotz einer vollen Bank und personellen Umstellungsmöglichkeiten konnten wir unseren Abstand zu den Gegnerinnen nicht halten. Auch unser Steckenpferd, das Tempo-Spiel, ließen wir zeitweise „im Stall“. In der 45.Minute stand es nur noch 19:15. Unsere Fans merkten, dass wir Unterstützung brauchten und gaben noch einmal alles. Dies zeigte sogleich seine Wirkung. Wir gaben das Bestmögliche und gewannen doch noch relativ hoch mit 29:20! Durch diesen Sieg können wir nun mit 30:6 Punkten, als Tabellenführer und ohne Niederlage in der Rückrunde in die Landesliga aufsteigen!
Zum Ende der Saison möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei unseren Fans bedanken, ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre! Wir haben die Hallen selten so gefüllt und hoffen, dass Ihr auch nächste Saison wieder dabei seid!


 
HSG Mönkeberg Schönkirchen II - Wellingdorfer TV I

Am 22.03.2014 war es soweit, das entscheidende Spiel um den Aufstieg stand an. Würden wir diese Partie gewinnen, stände dem ersehnten Aufstieg nichts mehr im Wege. Da die erste Frauenmannschaft der HSG Mönkeberg-Schönkirchen in der Landesliga spielt, ist es der zweiten nicht möglich, aufzusteigen, sodass der zweitplatzierte der Kreisoberliga das Gewinnerlos zieht. Wir legten einen tollen Start hin und somit stand es nach nur 20. Minuten 2:9 für uns. Die Mönkebergerinnen waren völlig perplex und ihre Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig, sodass wir die Gunst der Stunde für uns nutzen konnten. Wir wollten unbedingt den Sieg und die damit verbundenen zwei Punkte mit nach Wellingdorf nehmen! Zur Halbzeit stand es 6:11 für uns. Nach der Pause ging es ungewöhnlicher Weise gar nicht gut für uns los. Es schien als hätten wir unsere ganze Kraft in die ersten 30. Minuten verpulvert. Unser Polster von fünf Toren fiel langsam aber sicher in sich zusammen. Wir waren im Angriff einfallslos und in der Abwehr konnten wir gegen die treffsicheren Rückraumshooterinnen der HSG wenig ausrichten. In der 55. Minute stand es somit auch nur noch 17:18. Ein einziges Tor und das 5. Minuten vor Schluss, der Graus eines jeden Fans. Wir wollten den Sieg aber nicht so einfach aus der Hand geben und rafften uns auch für die prall gefüllte Halle noch einmal auf. Durch ein schnelles Tempo-Tor und einen endlich mal wieder guten Angriff, der aus der nun offensiveren Deckungsformation der Gegnerinnen resultierte, konnten wir den Vorsprung noch mal auf 3 Tore ausbauen (58. Minute). Die Gastgeberinnen mussten sich in dieser Schlacht geschlagen geben und uns den so wichtigen SIEG überlassen (19:21). Damit war es sicher: WIR STEIGEN IN DIE LANDESLIGA AUF!!!
 
HSG Holstein Kiel Kronshagen III - Wellingdorfer TV I  
 
Hallo liebe Handballfans,
am 06.03.14 stand unser drittletztes Spiel dieser Saison an. Da wir die Partie vom Wochenende aufgrund mangelnder Mannschaftsbesetzung verschieben durften, ging es nun am Donnerstag um 20:00 Uhr los. Bekanntlich waren wir zu später Stunde in den vergangenen Wochen meist erfolgreich, doch unter der Woche nicht immer in Topform. In dem Duell gegen die Kronshagenerinnen wollten wir natürlich auch wieder unter Beweis stellen, dass wir den zweiten Tabellenplatz verdienen. Das Spiel lief aber leider gar nicht nach unseren Vorstellungen. Die 3-2-1 Deckung der Gegnerinnen brachte uns nicht wie gewohnt super ins Spiel und auch nach 10. Minuten wussten wir die riesen Lücken immer noch nicht zu nutzen. Zusätzlich standen wir in der Deckung grottenschlecht, ließen uns von dem holsteinischen Rückraum abschießen und vergaben nicht nur beim Tempo klare Chancen. Somit stand es in der Halbzeit lediglich 12:13 für uns.
Da die zweite Halbzeit bei uns momentan die stärkere ist, ließen wir uns aber nicht hängen und starteten mit voller Power in die zweite Hälfte, sodass uns ein sensationeller 11:0-Lauf glückte. In der 40. Minute stand es bereits 12:23 und diese Führung gaben wir auch bis zum Ende nicht mehr aus der Hand. Wir entschieden das Spiel mit einem 19:32 für uns und sichern so die nächsten wichtigen zwei Punkte für den Aufstieg. Ein riesen, riesen Dank noch einmal an die ganzen Fans, die uns unterstützt haben. Wir freuen uns immer wieder darüber!!



Wellingdorfer TV I – SG Kiel Nord I
Liebe Handballfreunde,
ein weiteres wichtiges Spiel stand bevor. Am 22.02.14 ging es gegen die starke Truppe der SG Kiel Nord I, die immer gern für eine Überraschung zu haben ist. Das Spiel fing ausgeglichen an, wir schafften es nicht, einen großen Vorsprung zu erzielen. Unsere Deckung verschob nicht richtig, sodass die Gäste problemlos Richtung Tor durchmarschieren konnten und quasi frei zum Wurf kamen. Es stand zur Halbzeit somit auch nur 13:10 für uns. Motiviert und mit dem Ziel, die zwei Punkte in Wellingdorf zu belassen, kamen wir aus der Kabine, denn für den Aufstieg waren diese Punkte von elementarer Wichtigkeit! Unser Kampfgeist war geweckt - wir spielten unsere Stärken, das Tempo, die Deckung der Gäste aus. Durch die tolle Verstärkung der A-Jugend, konnten wir das Tempospiel die ganze zweite Halbzeit durchziehen und die SG Kiel Nord I so gegen die Wand spielen. Am Ende stand es erstaunliche 29:14 für uns, was wir zusammen mit der gut besuchten Halle feiern konnten!



Wellingdorfer TV – Preetzer TSV II 23:16
 
Hallo liebe Handballfreunde,
 
am 16.02.2014 waren die Frauen des Preetzer TSV II bei uns zu Gast. Die Partie in der Hinrunde ging mit einem 21:23 nur knapp für uns aus. Dieses Spiel wollten wir es erst gar nicht so weit kommen lassen und endlich mal wieder ordentlich und konzentriert die zwei Punkte in Wellingdorf halten. Wir fingen bombenmäßig an und überrumpelten die Gäste mit 7:1 nach nur 8. Minuten. Wir ließen dann jedoch ein bisschen nach, sodass sich die Gäste ein wenig fangen und ihren Rückstand etwas eindämmen konnten. Allerdings war unsere Führung keine einzige Minute wirklich in Gefahr. In der Pause war die Ansprache in der Kabine auch endlich mal wieder ein bisschen entspannter und so starteten wir auch in die zweite Halbzeit. Unsere Deckung stand, die Gegnerinnen wussten nicht genau, was sie anstellen sollten und somit stand es in der 47. Minute auch 20:10. Man sah, dass unsere Spielzüge vorne funktionierten und auch das Tempo ließ alle erfreuen. Die Chancenverwertung ist allerdings immer noch ausbaufähig. Die letzten Minuten nutzen wir noch einmal für Experimente und auch unsere Unterstützung aus der 2. Und der 3. Frauenmannschaft kam die Partie über erfolgreich zum Einsatz. Das Spiel ging am Ende mit 23:16 aus. Wir halten somit sicher den zweiten Tabellenplatz und werden diesen auch weiterhin verteidigen!
 
 

Wellingdorfer TV I- SC Fortuna Wellsee I 

Hallo liebe Handballfreunde, 

am 09.02.2014 stand für uns das Derby gegen die Frauen aus Wellsee an. Gerade gegen diese Mannschaft patzten wir relativ häufig in den vergangenen Jahren und ließen Punkte liegen. Dies sollte heute nicht passieren. Nachdem wir das Chaos-Spiel gegen den Ellerbeker TV noch nicht so richtig verdaut hatten, wollten wir es heute besser machen. Leider starteten wir auch gegen die Fortuna sehr schwach, sodass die Gegnerinnen ein leichteres Spiel hatten, als sie sich hätten träumen lassen. Wir standen in der ersten Hälfte nicht als Einheit in der Abwehr und kamen im Angriff gar nicht in Gang, da wir den Ball meist vorher schon durch unzählige technische Fehler verloren. Zur Halbzeit stand es somit auch nur 7:6 für uns.
Nach einer, wie auch im letzten Spiel, deutlichen Ansage in der Kabine, wollten wir zu besserer Form finden, in der zweiten Hälfte von vorne anfangen und endlich „das Runde ins Eckige“ befördern. Zu Beginn der zweiten Halbzeit führten wir jedoch den Krimi aus der ersten Hälfte fort. Wir reduzierten zwar unsere Fehlpässe, zerschossen aber mit viel zu vielen Pfostentreffern das Tor. Ab der 40, Minute kamen wir dann aber tatsächlich in Fahrt und machten innerhalb weniger Minuten 5 Tore in Folge (12:7 46.Minute). Unsere Abwehr stand nun besser und wir fingen endlich an, vernünftig Tempo zu machen, sodass unsere Gäste nicht mehr gegen uns ankamen. Die Wellseerinnen fanden nach der Pause kaum ins Spiel und machten nur noch zwei Tore in der zweiten Halbzeit. Wir dagegen legten nochmal einen Zahn zu und gewannen am Ende mit 17:08.




Ellerbeker TV – Wellingdorfer TV I
 
Hallo liebe Handballfans,

 
am letzten Sonntag, den 02.02.2014, stand das Ostufer-Derby zwischen dem Ellerbeker TV und uns an. Schon immer schenkte man sich gerade bei diesen Derbys keinen Sieg, so auch in diesem Spiel. Nachdem wir unterirdischer nicht hätten anfangen können, da wir ständige Fehlpässe spielten und  Konzentrationsschwächen zeigten, sollte uns die von ETV erwartete offensive Deckungsformation auch noch zusätzlich aus dem Konzept bringen. Doch auch die Gastgeberinnen ließen Chancen liegen und waren in noch schlechterer Form als wir. Wir führten zwar 0:3, allerdings bereits in der 9. Minute. Zur Halbzeit stand es somit auch nur 5:9. Die Ansprache in der Kabine, so wussten wir vorher schon, würde keine sonderlich schöne sein. Wie erwartet gab es eine klare Ansage, an der nichts unverständlich war: es ist Pflicht, diese zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen und endlich aufzuwachen! Wir gaben uns Mühe und versuchten uns besser zu konzentrieren, doch wir starteten katastrophal in die zweite Hälfte. ETV überraschte uns mit einem plötzlich erstarkten Rückraum, der  alle Situationen erfolgreich nutzte, sodass es in der 40. Minute plötzlich nur noch 11:12 stand. Umso mehr mussten wir nun zeigen, dass wir nicht ohne Grund auf dem zweiten Tabellenplatz stehen. Wir gaben nochmal alles, zogen auf 15:19 (51. Minute) davon und ließen uns den Sieg nicht mehr nehmen. Letztendlich besiegten wir die Gegnerinnen mit 16:22. Der Kampf um den Aufstieg wird durch den Punktgewinn des Suchsdorfer TV I gegen die HSG Mönkeberg/Schönkirchen II, immer enger. Ein Grund mehr, euch weiterhin als so tolle Unterstützung, im Rücken zu haben.
 




 
THW KIEL II – Wellingdorfer TV I
 
Hallo liebe Handballfans, 

 
am 11.01.14 ging es zum ersten Spiel in der Rückrunde und auch gleich zu einem Spitzenspiel zwischen dem THW Kiel II und uns. Der Kampf um den Aufstieg ist durch unglückliche Niederlagen zum Ende der Hinrunde sehr eng. Durch einen Sieg konnten wir heute unserem direkten Gegner, dem THW Kiel II, den 2. Tabellenplatz ablaufen. 
Das Spiel begann, wie nicht anders zu erwarten, schnell und druckvoll, doch schon nach den ersten Minuten stand es für uns 1:4 und wir gingen in Führung, die wir uns, wie sich später zeigen sollte, die ganze Partie über nicht mehr nehmen ließen. Unsere Angriffe waren ungewohnt gut. Alle Spielzüge oder Aktionen konnten ohne zahlreiche technische Fehler abgeschlossen werden, natürlich nicht immer erfolgreich, aber doch des Öfteren. Die Gastgeberinnen gaben sich große Mühe, das Spiel spannend zu gestalten, was ihnen aber leider nicht gelingen sollte, da auch unsere Abwehr, mit einer starken Torhüterleistung im Rücken, sicher stand und somit kein Durchkommen ohne blaue Flecken möglich war. Es war also nicht verwunderlich, dass es zu Halbzeit 11:16 für uns stand.
Die Ansprache in der Kabine wurde ohne großes Lob gehalten, da man uns und die „wellingdorfer“ zweite Halbzeit kennt. Wir wollten Spaß am Spiel haben, aber die zwei wichtigen Punkte natürlich trotzdem mit nach Hause nehmen. Wir begannen auch in der zweiten Halbzeit gut, nutzen unsere Chancen und ließen den Gegnerinnen kaum Möglichkeiten, sodass diese nachher sogar ohne Torwart und mit 7 Feldspielern spielten, um eine Überzahl zu schaffen. Egal was die Gegnerinnen versuchten, unser Vorsprung, der zwischenzeitlich auf 12 Tore gestiegen war, war nicht aufzuholen.
Das Spiel endete mit 21:29 für uns, sodass wir uns den 2. Tabellenplatz, dank direktem Vergleich, zurück erkämpften. Nun müssen wir diesen halten, um einen eventuellen Aufstieg zu sichern.



 
Suchsdorfer SV I – Wellingdorfer TV I    
Hallo liebe Handballfans,
im letzten Spiel der Hinrunde mussten wir uns einem Gegner stellen, der nicht zu unterschätzen ist, dem Suchsdorfer SV I. Zurzeit verweilt diese Mannschaft, die die starken Mannschaften der Staffel schon so manches Mal schwach aussehen lassen hat, auf dem 5. Tabellenplatz.
Das Spiel fing ausgeglichen an, doch der Gegner hatte eine starke Rückraumspielerin, die das Zepter die komplette erste Halbzeit in der Hand hielt und unsere Deckung in Bedrängnis brachte. Unsere Chancenverwertung ließ vor allem unseren Trainer Rainer Neermann die Haare zu Berge stehen. Die sonst so sicheren 7-Meter machten wir nicht rein und auch unsere Außen scheiterten am Torwart. Somit stand es in der Halbzeit 12:9 für die Gastgeberinnen. In der Kabine wunderte es somit keinen, dass es eine etwas lautere Ansprache gab.
In der zweiten Halbzeit wollten wir so einiges besser machen. Das Spiel wurde zunehmend härter. Wir kamen bis auf ein Tor an die Gastgeberinnen heran, vergaben aber wieder mal unsere 7-Meter und bekamen irgendwie keine Ruhe ins Spiel. Die Anspannung stand uns ins Gesicht geschrieben, wir versuchten noch einmal alles zu geben, schafften es aber leider nicht, einen Ausgleich zu erzwingen. Somit mussten wir uns wieder mal mit einer ärgerlichen Niederlage von 22:21 geschlagen geben. Nun wird der Kampf um den Aufstieg immer härter. Am 11.01.2014 um 19:00 Uhr treffen wir auf unseren direkten Konkurrenten den THW Kiel II in der Halle am Ernst-Barlach-Gymnasium. Wir hoffen auch in der Rückrunde weiterhin auf eure Unterstützung und möchten uns noch einmal für das bisherige Mitfiebern bedanken!
 


Pokalspiel: HSG Mönkeberg-Schönkirchen II - Wellingdorfer TV I
W
ellingdorfer TV I - HSG Mönkeberg-Schönkirchen II (17:18)


Hallo liebe Handballfans,
leider haben wir eine Woche der Niederlagen hinter uns. Zunächst mussten wir am Dienstag, den 03.12.13 in der zweiten Runde des Fördepokals gegen die HSG Mönkeberg-Schönkirchen II antreten. Wir starteten zwar nicht schlecht und blieben mit den Gegnerinnen auf Augenhöhe, jedoch waren wir von Anfang an nicht mit voller Konzentration bei der Sache. So vergaben wir viele Chancen und machten die Abwehr nicht konsequent dicht, was die Gastgeberinnen ab der 13. Minute direkt bestraften und sich die Führung sicherten. Bis zur Pause bauten sich die Mönkeberg-Schönkirchenerinnen einen 12:8 Vorsprung auf. In der zweiten Halbzeit gelang es uns nicht mehr, das Blatt zu wenden. Unsere Pechsträhne nahm ihren Lauf und wir ließen die Köpfe hängen. Letztendlich mussten wir uns mit einem 23:16 geschlagen geben, doch in einem waren wir uns einig – im Punktspiel am 08.12.13 gegen dieselbe Mannschaft wollten wir uns besser präsentieren und zwei Punkte aus dem Topspiel mitnehmen.
Das Punktspiel in eigener Halle begann ähnlich wie das Pokalspiel, jedoch stand unsere Deckung besser und vorne landete das Runde sicherer im Eckigen. Bis zur 25. Minute war die Partie recht ausgeglichen. In den letzten Minuten gelang es der HSG allerdings durch unsere technischen Fehler, die Führung zu übernehmen und mit 10:12 in die Halbzeitpause zu gehen.
In der zweiten Halbzeit erzielten wir zwar immer wieder den Ausgleich, doch wir schafften es zu keinem Zeitpunkt, die Führung zu übernehmen, was unter anderem in zu vielen ungenutzten Chancen und vergebenen Siebenmetern begründet war. Auch ein 3:0-Lauf in den letzten Minuten reichte nicht zum Sieg, sondern lediglich zu einem ärgerlichen 17:18.
 
 

Preetzer TSV II - Wellingdorfer TV I (21:23)
Hallo liebe Handballfreunde,

am 24.11.13 ging es zu dem drittplatzierten Aufsteiger Preetzer TSV II. Die Preetzerinnen haben sich bis jetzt überraschend gut geschlagen und sind nicht zu unterschätzen. Das Duell begann von Anfang an auf Augenhöhe, da wir leider mit einem ausgedünnten Kader anreisen mussten.
Es war ein hartes Spiel, bei dem sich keiner richtig absetzen konnte. In der 15. Minute stand es somit auch nur 6:6, bis wir durch schnelle Tempotore in Unterzahl auf 7:12 (23.Minute) davonziehen konnten. Wir schafften es jedoch nicht, diese Führung beizubehalten, da unsere Kondition langsam nachließ und die Gegnerinnen kurz vor Schluss der ersten Hälfte noch auf 12:13 verkürzen konnten. In die Pause gingen wir mit einer Führung (12:14).
Zu Beginn der zweiten Halbzeit überrollten uns die Gegnerinnen direkt und erzielten bereits in der 32. Minute den Ausgleich. Das Spiel wurde zunehmend härter, die Tore zu erzielen immer schwerer und unsere Kräfte immer weniger. Auch unsere Deckung, durch die wir bis jetzt die Spiele gewinnen konnten, und unser Tempo-Spiel überzeugten in dieser Partie nicht, sodass wir uns im Angriff etwas einfallen lassen mussten. Wir taten uns sehr schwer dabei und ermöglichten es den Gastgeberinnen, uns dicht auf den Fersen zu bleiben. Als die letzte Minute begann, führten wir mit einem Tor und waren im Ballbesitz. Die Nervosität war hoch, es galt, den Ball nicht zu verlieren und die Zeit runter zu spielen. In letzter Sekunde gelang uns sogar noch das 21:23, sodass wir die hart erkämpften zwei Punkte mit nach Wellingdorf nehmen und die Tabellenführung halten konnten.



 

17.10.2013 Punktspiel Wellingdorfer TV I - HSG Holstein/Kiel Kronshagen III  (29:11)


Hallo liebe Handballfans,

am 17.11.13 stand ein Gegner an, den keiner von uns wirklich einschätzen konnte. Die Erinnerungen an die letzten Begegnungen, die uns kämpferisch immer alles abverlangten, waren nicht vergessen. Trotz alledem wollten wir heute einen weiteren Sieg einfahren, um weiterhin im  Kampf um die Tabellenspitze mitzumischen. Wir begannen die Partie super, machten alle Chancen rein und spielten erfolgreich unsere Konzepte. Es war also nicht verwunderlich, dass es bereits in der 15. Minute 8:2 für uns stand. Die schwachen Kronshagenerinnen kamen nur schwer ins Spiel, fingen sich aber und gaben ihr Bestes (19. Minute 8:6). Plötzlich hieß es für Wellingdorf „wieder aufwachen“! Bis zum Ende der Halbzeit schafften wir es nicht, unser häufiges Problem der Chancenverwertung zu beseitigen. Somit stand es zur Halbzeit nur 12:8. In der Kabine gab es, trotz der Führung, eine ordentliche Ansprache, die uns wieder wachrüttelte. Im Spiel sah man dies deutlich. Wir zogen auf 18:9 (36.Minute) davon und ließen den einfallslosen Gästen keine Chance mehr, zu verkürzen. Die Tore fielen wie von alleine, wir standen super in der Abwehr, es gab kaum Lücken, da wir uns trotz des hohen Vorsprungs, noch einmal mit voller Kraft aufbäumten. Am Ende der Partie war eindeutig zuerkennen, dass wir zurecht im oberen Drittel der Tabelle verweilen. Der Endstand lautete 29:11. Damit liegen wir nach 6. Spielen endlich wieder auf dem 1. Tabellenplatz und müssen diesen am Sonntag, im Spiel gegen den nicht zu unterschätzenden Aufsteiger Preetzer TSV, verteidigen.  

 

09.11.2013 Punktspiel SG Kiel-Nord I - Wellingdorfer TV I
 
Hallo liebe Handballfreunde, 

das nächste Topspiel der Saison gegen die starke SG Kiel Nord I stand am 09.11.13 an. Die SG belegte zu diesem Zeitpunkte den 3. Tabellenplatz, punktgleich mit uns und der HSG Mönkeberg Schönkirchen II. Es war also ein muss, das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden! Dieses Mal fingen wir nicht wie gewohnt mit einem Torvorsprung an, sondern es waren die Gastgeberinnen, die, die ersten Minuten führten, bis wir ins Spiel fanden. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, ein Kopf-an-Kopf Rennen. Unsere Abwehr stand überwiegend gut, im Angriff hatten wir mit den starken gegnerischen Torfrauen zu kämpfen. In die Halbzeitpause mussten wir leider mit einem zwei Tore Rückstand gehen (9:7). Wir wussten aber, dass in diesem Spiel noch einiges drin war, man merkte uns an, dass wir uns nicht einfach so geschlagen geben wollten. Die zweite Halbzeit begann optimal, die Gegnerinnen schafften es nicht, unsere nun noch besser stehende Deckung zu überwinden und unser Angriff lief wie am Schnürchen. Wir bauten unsere hart erkämpfte Führung auf vier Tore aus. Leider waren zu diesem Zeitpunkt noch einige Minuten zu spielen. Die Konzentration ließ kurzfristig nach und die Gegnerinnen kämpften sich bis auf ein Tor (49.Minute) heran. Trotz alledem gaben wir uns nicht auf und die Führung und somit auch die zwei Punkte nicht mehr aus der Hand. Das Spiel konnten wir durch eine super Mannschaftsleistung und eine starke Abwehr mit 15:19 für uns entscheiden und sind so weiter ungeschlagen!



27.10.2013 4. Punktspiel SC Fortuna Wellsee I - Wellingdorfer TV I
Hallo liebe Handballfreunde,
nachdem wir im Derby gegen den Ellerbeker TV leider einen Punkt liegen lassen haben, wollten wir dieses Mal gegen SC Fortuna Wellsee I beide Punkte mit nach Hause nehmen! Wir starteten wie üblich super in die Partie, lagen in der 15. Minute 2:6 in Führung. Dank vieler Fehler der Gegnerinnen und verhältnismäßig wenigen unsererseits, wurden uns die Gastgeberinnen bis zum Ende der ersten Halbzeit nicht wirklich gefährlich. So ging es für uns mit einer Führung (5:9) in die Pause.
In der zweiten Hälfte wollten wir unseren Vorsprung ausbauen, doch wir starteten leider schlecht. Die Fortuna kam in der 33. Minute auf 8:10 an uns heran. Wir wollten den Sieg aber nicht verschenken, rafften uns noch einmal auf und warfen mehrere Tempo-Tore, sodass es in der 42. Minute 10:15 stand. Somit hatten wir wieder einen Vorsprung, den wir auch nicht mehr hergaben. Am Ende konnten wir die Partie mit 13:19 für uns entscheiden. Mit diesem Sieg haben wir nach vier Spielen die Tabellenspitze übernommen!



29.09.2013 3. Punktspiel Wellingdorfer TV I – Ellerbeker TV

Hallo liebe Handballfreunde

am 29.09.13 stand vor der kurzen Herbstpause ein Derby an – wir hatten den ETV, der die letzte Saison in der Landesliga Mitte bestritt, bei uns zu Gast.
Mit einer etwas ausgedünnten Truppe und einer gesunden Portion an Nervosität starteten wir erstaunlich gut in die Partie. Bereits in der 7. Minute führten wir mit 6:1. Doch dann wachten auch die Gegnerinnen auf und kämpften sich langsam an uns heran bis ihnen in der 25. Minute der Ausgleich gelang. Von unserem Spiel der ersten Minuten zeigten wir nicht mehr viel. Wir wurden in der Deckung nachlässig und machten viele technische Fehler, sodass wir lediglich mit einem 12:11 in die Halbzeitpause gingen.
In der zweiten Hälfte gelang es weder uns, noch den Ellerbekerinnen, die Führung deutlich zu übernehmen. Wir reduzierten zwar unsere Fehlpässe und rafften uns auch in der Abwehr noch einmal auf, doch unsere Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. So gelang es uns auch in der hitzigen Schlussphase nicht, das Spiel für uns zu entscheiden und wir mussten uns in diesem Ostufer-Derby mit einem 25:25-Unentschieden zufriedengeben.
20.09.2013 1. Pokalrunde    Wellingdorfer TV I - Wiker SV I

Hallo liebe Handballfreunde,
Am 20.09.13 sind wir im Kampf um den Kreispokal gegen den Wiker SV I gestartet. Die Partie begann zwar ruhig und ausgeglichen, doch in der ersten Hälfte war der Klassenunterschied deutlich erkennbar. Wir konnten die Führung schnell ausbauen, sodass es in der 11. Minute bereits 8:3 stand. Endlich klappte unser Tempospiel, die 100%-tigen Bälle verwandelten wir sicher und der Wiker SV I schaffte es in den letzten Minuten nicht mehr, dieses Tempo mitzuhalten. Mit einem Spielstand von 17:11 ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit zeigte unsere Abwehr starke Defizite, sodass es uns lediglich gelang, unsere Führung zu halten. Durch diese Defizite in der Abwehr und ärgerliche Bälle aus der zweiten Reihe kamen die Gegner nun besser ins Spiel. Sie ließen den Kreisläufer glänzen und  wollten das Spiel nicht kampflos aufgeben. Letztendlich konnten wir das Spiel noch deutlich mit einem 29:23 für uns zu entscheiden. Wir nutzten dieses Pokalspiel um neue Konstellationen und Spielzüge zu proben und blicken nun optimistisch in die zweite Runde.
 
 
 
15.09.2013 2. Punktspiel    Wellingdorfer TV – Raisdorfer TSV
 
Hallo liebe Handballfreunde,
 
nach dem Unentschieden gegen den THW Kiel II wollten wir diesen Sonntag auswärts einen Sieg gegen die erst aufgestiegenen Raisdorferinnen einfahren. Bereits in der 5. Minute stand es 0:5 und es sah so aus, als würden wir das Spiel sicher gewinnen. Leider ließen wir uns zu schnell davon blenden, spielten unsaubere Bälle, hatten massig Fehlwürfe und -pässe und konnten unsere klaren Chancen nicht nutzen. Die Gastgeberinnen kamen immer besser ins Spiel und holten langsam aber sich auf. In der Halbzeit stand es somit nur 7:9.
Nach einer ordentlichen Standpauke in der Kabine  wollten wir den Gegnerinnen zeigen, warum wir in der Kreisoberliga spielen und starteten motiviert in die zweite Hälfte. Leider schafften es die Gegnerinnen immer wieder, leichte Tore zu erzielen und kamen bereits in der 32. Minute gefährlich nahe auf ein Tor (9:10) an uns heran. Endlich wachten wir auf. Wir wollten dieses Spiel unbedingt für uns entscheiden, sodass wir das Tempo erhöhten und auf 11:18 davonzogen. Die Raisdorferinnen schafften es nicht mehr, diesen Vorsprung einzuholen und gaben sich am Ende mit einem 15:22 geschlagen.

Der dazugehörige Bericht aus der KN: Wellingdorfter TV I - Raisdorfer TSV

 
08.09.2013 1. Punktspiel    Wellingdorfer TV I - THW Kiel II
Hallo liebe Handballfreunde,

auch in dieser Saison werden wir, die 1. Frauen, euch wieder von unseren hoffentlich erfolgreichen Spielen berichten. Die Mannschaften der Kreisoberliga bewegen sich dieses Jahr auf sehr ähnlichem Leistungsniveau, sodass alles möglich scheint und wir auf spannende Spiele hoffen können.
Am letzten Wochenende durften wir zum Saisonauftakt den THW Kiel II bei uns in Wellingdorf begrüßen. Die Partie startete recht ruhig, beide Mannschaften wollten erst einmal herausfinden wo sie stehen. Allerdings war das Spiel auf beiden Seiten von Beginn an von Nervosität geprägt, sodass viele technische Fehler auftraten. Wir bewegten uns stets mit dem Gegnerinnen auf Augenhöhe. Es gelang weder uns, noch den Gästen, sich deutlich abzusetzen. Wir wollten nicht gleich unsere ersten zwei Punkte abgeben, was sich doch recht schwierig gestaltete. Leider mussten wir uns mit einem Halbzeitstand von 9:10 zufrieden geben.
Die zweite Hälfte ähnelte sehr stark der ersten. In den letzten Sekunden verwandelte der THW II leider noch einen Siebenmeter erfolgreich zum 17:17, sodass wir doch einen Punkt abgeben mussten.

Der dazugehörige Bericht aus der KN: Wellingdorfer TV I - THW KIEL II